Fabelwald selfishsewing

Betula – kleines Upcycling

Vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem simplen Sweatshirt – schmal geschnitten, aber mit einer angenehmen Weite – einfach so ein Basicteil zum kombinieren und dann kam Stefanie von fabelwald mit genau diesem Schnitt um die Ecke – PERFEKT für mich und ab heute auch für euch!

Und so entstand kurz vor unserem Urlaub ein Betula Sweatshirt aus zwei bereits zum Upcycling aussortierten Pullovern der Marke RCM-Clothing aus Finnland. Der Sweat ist eine Mischung Baumwolle und Hanf – interessante Mischung und sehr angenehm zu tragen. Die Originalpullover waren vom Schnitt her überhaupt nicht mein Stil – aber meinen Upcycling-Pullover trage ich sehr gern.

Beim Zuschneiden war ich relativ faul und hab die Originalsäume der Pullover als Saumabschlüsse verwendet. Nur das Bündchen, das habe ich herausgetrennt. Diese Industrieoverlocknähte mit gecoverten Halsbündchen sind allerdings so überhaupt nicht nett zu trennen. Puh, ich hab einen ganzen Film lang getrennt…

Der Schnitt kommt mit einigen Varianten her, sodass man aus einem Schnitt diverse sehr unterschiedliche Basicteile nähen kann. Ihr könnt dabei wählen zwischen:

  • zwei unterschiedlichen Rumpflängen
  • Asymmetrischer oder gerader Rumpfsaum
  • geschlitzte, normale oder keine Bündchen
  • zwei Ausschnittvarianten
  • 3 Ärmellängen

Zusätzlich findet ihr noch ein paar schöne weitere Verarbeitungsideen im ebook, bei denen ich nochmal zwei probieren möchte. Dieses mal habe ich mich entschieden für die kurze Länge ohne Bündchen, lange Ärmel und den weiten Ausschnitt. Für meine nächste habe ich mich dann anders entschieden, aber das zeige ich euch noch.

⚓ Ahoi und liebste Grüße Dominique

Stoff: Upcycling 🙂
Schnitt: Betula von Fabelwald
verlinkt bei Handmade on Tuesday, Creadienstag

1 Kommentar zu “Betula – kleines Upcycling

  1. Es ist doch perfekt…gleich zwei nicht gemochte Pullis dürfen geliebt weiter leben und das auch so super schön, toll!
    Liebe Grüße,
    Lee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.