selfishsewing

Bluse Donna

Beim Nähen dieser Bluse schwebte mir ein philosophischer Text über das Nähen, die Liebe zum Nähen, das Miteinander beim Nähen etc. vor. Doch kaum sitze ich am PC und will die Worte zu Papier bringen (okay – elektronisches Papier), da verblassen diese wieder. Geht euch das auch manchmal so?

Nichts destotrotz will ich heute eine kleine Botschaft da lassen:

Diese kleine Botschaft befindet sich auf den Webkanten aller Hamburger Liebe Stoffe, die bei Hilco produziert werden und nun befindet sie sich im Ärmelausschnitt meiner neuen Donna-Bluse aus der LMV.
Ich gebe ja zu: Das Verstürzen dieser geraden Webekante auf dem runden Armausschnitt war nicht ohne und ich hab sicherlich 2-3 mal getrennt, bis es so war, wie ich es mir vorgestellt hatte… (Miss Perfection halt, nicht wahr liebste Kirsten? 😉 )

Bei der Knopfleiste war ich ja zu faul Knopflöcher zu nähen und vor allem wollte ich fertig werden.. Aber im Endeffekt hab ich wohl für die Auswahl und das Befestigen der Jerseydrücker genau so lange gebraucht, wie zum Knoplöcher nähen. Musste doch erst nach der Meinung einiger Personen gefragt werden 😉

Kaum war die Bluse fertig, haben wir noch Bilder gemacht  – im schönen Abendlicht (merke – nicht wieder an diesem Ort – die Lichterverhältnisse kommen irgendwie nicht so rüber…)

Da hatten wir tatsächlich auch noch 25°C und man konnte kurze Hosen tragen – das hat sich ja mittlerweile auch wieder geändert.

Kurz nochmal zum Schnitt: Ich habe wieder eine 38 ohne Änderungen genäht – die LMV-Schnitte passen mir wirklich gut. Die Ärmelaufschläge, die eigentlich dabei sind, habe ich kurzerhand gegen die Webekanten getauscht.
Der Stoff ist abgelagerter Batist von Hamburger Liebe und wunderschön weich und zart  – die Knöpfe an der Bluse wiegen wahrscheinlich mehr als der Stoff an sich. 😉

Auf das der Sommer nun wieder kommt 😉
Diese Bluse wird auf jeden Fall noch einmal aus Jersey genäht…. und wieder aus Hamburger Liebe…
Habt ihr schon Viviens Donna Sophia gesehen? Müsst ihr unbedingt nochmal tun. Die ist auch ganz fantastisch!
GLG Dominique
Schnitt: Bluse Donna aus der LMV 05/06
Stoff: Hamburger Liebe aus der kamehameha Serie
verlinkt beim MeMadeMittwoch

14 Kommentare zu “Bluse Donna

  1. Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Tanja

  2. Die verschiedenfarbigen Druckknöpfe sind der Hammer – da hat sich das lange Aussuchen gelohnt! Die Bluse sieht ganz wunderbar sommerlich aus …

  3. Hallo Sonnenschein! :0)
    wunderwunderschön ❤️ auch ohne philosophischen Text ;o*
    herzliche Grüße und bis bald
    Gesine

  4. Oh, der Schnitt war mir auch aufgefallen, aber da er keine Abnäher hat, habe ich das Heft dann doch nicht gekauft. Aber der sieht ja trotzdem nicht übermäßig weit aus, sondern gerade richtig. Die farbigen Druckknöpfe sind ja super, überhaupt, ein sehr schöner Stoff, sehr gelungen das alles.

    • Danke dir 🙂
      Ich fand es gerade so toll, dass er keine Abnäher hat und durch die überschnittenen Schultern genau mein Fall!
      GLG Dominique

  5. Sooooo cool 🙂 und eine Donna �� Die liegt bei mir auch noch zum Knipsen. Sieht sehr sehr schön aus u d die Idee wird glatt mal GEKLAUT ��
    Liebe Grüße
    Fina

  6. Eiin schönes Beispiel! Diese Bluse steht auch noch auf meiner ToSew-Liste 🙂
    LG Esther

  7. Tolles Sommerteil, hoffentlich sind die Temperaturen bald wieder so, dass Du sie wieder tragen kannst. Tja, miss Perfect hat ja zur Zeit auch zwei super Nahttrenner, da darf dann auch schon mal öfter getrennt werden 🙂
    LG Kirsten

  8. Super schöne Sommerbluse! Ich hoffe dass er bald da ist und du sie ausführen kannst!
    Liebe Grüße,
    Lee

  9. Danke für den Tipp mit deiner Donna! Die ist echt toll und mit dem Stoff das perfekte Sommerteil!! <3
    Liebe Grüße Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*