Bags Makers Tote

Die perfekte Tasche für Nähnerds: Makers Tote Bag von Noodlehead

Zum nächsten Nähtreff reise ich stilecht mit DER perfekten Tasche
für Nähnerds und ihre Nähprojekte.

Wie ihr wisst, lud mich Gesine vor einiger Zeit ein: Zu einer geheimen Mission mit anschließendem Nähen (die Ergebnisse der Geheimmission könnt ihr hier bei ihr und auch bei mir hier und hier entdecken).
Da kann ich doch nicht nein sagen, packte meine 7 Nähsachen (vielleicht waren es auch mehr…) inklusive meiner STB und fuhr ein Stück gen Norden. Was soll ich sagen, es war ein toller Nachmittag und Abend  – zum Nähen sind wir an dem Tag allerdings nicht gekommen…
aber 3 Tage später  – zusammen mit den #nordlichtermädels 😉

Was wir genäht haben wollt ihr wissen? Verschiedenes…
Bei Gesine und mir war es eine Makers Tote von Noodlehead. Grandioser Schnitt mit Suchtfaktor! Ich nähe mir auf jeden Fall noch eine Version 🙂 Habt ihr Gesines Variante aus der Blogtour schon gesehen? hachmach… wunderschön <3 Als sie mit der Idee für eine Makers Tote kam, fing es in meinem Oberstübchen gleich zu rattern an. Es stand allerdings von Anfang an fest, dass die Makers
Tote zu meiner STB passen sollte  – denn so ein Taschenset ist was feines.

Verstärkt wird die Makers Tote mit Soft & Stable – fantastisch!
Super griffig und die Tasche springt immer wieder in ihre Form zurück!
Wollt ihr mal reinschauen und sehen, was alles in die kleine Größe hineinpasst?

Meine STB passt perfekt hinein und dazu – war ja auch irgendwie Ziel der Sache. Und dennoch sind sie beide unterschiedlich 😉

Und eine Menge Platz für Projekt biete meine neue Makers Tote.
Durch die Einsteckfächer finden auch kleine Sachen ihren Platz und alles ist an Ort und Stelle.

Das Binding habe ich  – wie immer 😉 – mit der Hand vollendet. Ich mag es wenn man keine Naht sieht an dieser Stelle…. (Miss Perfection und so… )

Im Gegensatz zur Anleitung habe ich allerdings einen Endlosreißverschluss genommen und am Ende eines dieser tollen Endstücke genutzt.
Und wie perfekt die kleine Scheere zu meinem Logo passt… hachmach…
ich komme gerade ins Schwärmen…
 

Genug der Worte für heute…

Ich mag mein Nähtaschenset, erfreue mich des Anblicks dieses schönen Sets und freue mich auf die Reise mit meinem Set!
Wer lädt mich zu sich ein, damit ich es ausführen kann??  😉

Liebste Grüße

Verlinkt bei: Handmade on Tuesday, Creadienstag, TaschenSewAlong April, Mount Denim

6 Kommentare zu “Die perfekte Tasche für Nähnerds: Makers Tote Bag von Noodlehead

  1. Wunderschöne Tasche!!!! Schnitt ist toll und so perfekt umgesetzt, ich bin begeistert!
    Liebe Grüße,
    Lee

  2. Seit ich am Wochenende zum ersten Mal bei einem Nähtreff war, weiß ich, dass ich auch unbedingt eine Maker's Tote brauche. Da geht gar kein Weg dran vorbei. 😀 Superschön ist deine geworden. Der witzige Stoff passt auch hier natürlich wieder perfekt zum Thema. 🙂 Ganz toll!

    Liebe Grüße
    Katharina

  3. Wow, die ist klasse! Also bei mir kannst du damit gerne mal vorbeikomen!
    Liebe Grüsse
    Tanja

  4. Die Tasche ist der Hammer !
    Damit kannst du mich gern mal besuchen und sie aus Versehen hier vergessen. 😉
    LG Ellen

  5. Supertoll ist deine Tasche!!! Den Schnitt muß ich mir mal angucken 🙂 Ich glaube, so eine brauche ich auch…
    Liebe Grüße,
    Oggi

  6. Hallo meine Liebe,
    Deine Tasche ist ein Traum und löst ein leichtes "habenmöcht"-Gefühl bei mir aus… 😉
    Allerdings muss ich mich erstmal an eine normale Handtasche machen, allerdings in größer, weil ich als Zweifachmami immer wieder deinen tollen Beutel überfülle. *dumdidum*
    Meine Tür steht dir ansonsten jederzeit offen :-*

    Drück dich!
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*