selfishsewing

Meine Übergangsjacke Eliza

Hier ist der Herbst angekommen – so richtig – mit goldenen Sonnen, morgendlichen Nebelschwaden, verregneten Nachmittagen, bunten Blättern und vielem mehr. Dummerweise ist es auch die Zeit, in der man morgens wieder dicke Jacken braucht, mittags dann keine und zum frühen Abend hin spätestens muss man sich wieder dick einmummeln. Glücklicherweise kam kurz vor dem Herbstanfang Katrin von Freuleins mit ihrem Jackenschnitt Eliza um die Ecke.

Das schwierigste und längste war nur die Entscheidung, ob lange oder kurze Jacke, denn schnell genäht ist die Jacke und so kann man sich seine Übergangsjacke auch noch kurzfristig nähen. Wenn  man sich für Walk entschieden hat, geht es besonders zügig, denn hier könnt ihr offenkantig arbeiten. Bei Walk mag ich das tatsächlich sogar leider, normalerweise ist offenkantige Verarbeitung nicht so mein Favorit.

Meine Eliza ist aus einem Wollwalk mit Viskose und kratzt tatsächlich nicht, dennoch konnte ich es nicht lassen den Rumpf und die Kapuze mit diesem wundervollen Rifle, Paper & Co Rayon zu füttern. Rifle, Paper & Co ist einer meiner großen Favoriten für Motivstoffe. Bisher habe ich aus jeder Kollektion einen Rayon zuhause und dieser ist der Erste, der sofort bei Eintreffen verarbeitet wurde. Beide Stoffe bekommt ihr bei Elsbeth & ich, inklusive Blitzversand und toller Beratung.

Bei den Taschen habe ich mich nicht für die im Schnitt enthaltenen runden Taschen entschieden, sondern einfach frei nach Lust und Laune zwei Rechtecktaschen aufgenäht. Die gefielen mir besser und bieten dennoch Platz für ein Labello, Taschentücher und vielleicht den Autoschlüssel.

Wollte ich mir dieses Jahr doch keine Jacke mehr nähen, schließlich gab es schon zwei weitere (meine Jeansjacke und meine Regenjacke), bin ich jetzt allerdings wieder im Jackenfieber und könnte gut die nächste Jacke nähen. Aber welche und was genau ist die Frage? Ich geh dann nochmal stöbern, obwohl ich eigentlich genug Jacken habe…

Habt noch einen schönen Tag!

Liebste Grüße Dominique


Stoff: Walk und Rayon von Elsbeth & ich (hier und hier)  – Kooperation, beide Stoffe wurden mir für das Probenähen zur Verfügung gestellt.

Schnitt: Eliza von Freuleins bei Makerist, wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt.

verlinkt bei RUMS

2 Kommentare zu “Meine Übergangsjacke Eliza

  1. Super schöne Jacke! Ach ja den innenstoff liebe ich auch. 😉
    Und hatte ich mir auch bei Elsbeth und ich ausgesucht, aber du warst schneller. 😀 Das Ergebniss ist aber wirklich wunderschön geworden.
    Richtig schön Herbstlich. Da macht es doch auch Spaß Jacken anzuziehen.

    Ganz liebe Grüße Maira

  2. super schöne Übergangsjacke und die Stoff/Farbauswahl ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.