Bags Bonnie Bucket Bag

Rotgoldene Bonnie Bucket Bag

Vor kurzem hab ich euch auf Instagram diese tolle Kombination hier gezeigt:

Daraus hab ich mir eine neue Tasche genäht, denn frau braucht auch hin und wieder neue Taschen, ist ja klar, oder?!?!

Eine ganz simple Beuteltasche, die nur durch einen Reißverschluss verschlossen wird, mit diesem megastarken Riemen quer getragen wird und sonst keinerlei weitere Unterteilungen hat.

Sämtliche Materialien hab ich auf dem Weg nach Lüneburg bei der Glücksmarie in Hamburg geshoppt (okay…ausgenommen der Snaply Ösen, des Reißverschlusses und der Buchschraube).

Auf den Schnitt bin ich durch Gesine gekommen – diese beutelige maritime Taschen aus ihrer Cherry-Picking-Taschenkollektion hat es mir total angetan (finden tut ihr sie im Lookbook hier (Seite 23)). (Unten verrate ich euch wie üblich, wo es den Schnitt gibt)

Ich geh dann mal den Frühling genießen mit meiner neuen Tasche!

Liebste Grüße Dominique

Stoff: Kunstleder, Riemen und Innenstoff von der Glücksmarie

Schnitt: Bonnie Bucket Bag von Swoonpatterns

verlinkt bei Handmade on Tuesday, Creadienstag

4 Kommentare zu “Rotgoldene Bonnie Bucket Bag

  1. Taschen kann man doch echt nie genug haben. 🙂 sehr cool geworden. Tolle Kombination. Mag ich

  2. Oh ja, auf diese Tasche war ich gespannt und freue mich nun mit dir, dass sie auch so toll geworden ist, wie du dir es ausgemalt hast. Das Kunstleder kombiniert mit diesem Futterstoff und dem Trageriemen ist einfach Mega! Ich brauche auch sowas 🙈🙈🙈
    Glg 😘

  3. Die Tasche ist großartig! Chic und doch lässig, richtig toll. Die würde ich dir direkt abnehmen.
    Liebe Grüße,
    Catharina

  4. Sehr schick!

    Ich gehöre allerdings doch eher zu den Frauen, die keine neuen Taschen brauchen können. Ich trage nämlich doch fast nur Rucksäcke, da ich immer so viel Kram dabei habe, dass mein Rücken sonst weinen muss 😉

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.