Probenähen Skinnyjeans

Skinny Jeans

Ich liebe, trage und schleppe Jeans…
Ja, das kann man so sagen.
Mich sieht man sehr sehr häufig mit Jeans und sehr selten mal mit Rock oder Kleid.
Wobei sich das gerade auch ein wenig zu ändern scheint… mal abwarten…

Und nach meiner Schlagjeans von letzter Woche gibt es heute mal eine Skinny-Jeans aus einem Stretchjeans vom Stoffmarkt – ein wahrer Glücksgriff, auch wenn er beim Nähen gefusselt hat wie ….

Der ist nämlich in sich gemustert – und hat ganz witzige Flecken – used look bereits beim ersten Tragen und das sogar noch selfmade für meine Giraffenbeine.
Die Fleckern erinnern ein wenig an Chlorreinigerexperimente …
Vor einigen Jahren (ja… wirklich vor etlichen… ich würde sagen so mindestens 15…) war das schonmal Trend und eine jede von uns trug Jeans mit Chlorreinigerflecken.

Erinnert ihr euch? Oder war das nur bei uns so?

Sportlich und sommerlich…

aber auch mal schicker…. geht beides… so eine Skinny-Jeans macht schon einiges mit.

Und auch nach einem Tag tragen, sitzt sie super, dank Stretchanteil.
Okay… Knitterfalten hat sie… aber Bügeln mag ich eben nur beim Nähen…

Ein schöner Kontrast zu meinen beiden selbstgenähten Schlaghosen und findet ihr nicht auch, dass die Skinnyjeans total bürotauglich ist? Der Schnitt dafür ist eine knappe Woche alt und ist von Carina von Sewera – hier könnt ihr ihn erstehen. Im Probenähen sind ganz ganz tolle Jeans entstanden und eine jede sitzt super  – denn Carina beschreibt ganz genau, was man wo anpassen und beachten muss. An alle, die noch darüber nachdenken Jeans zu nähen: Traut euch! Es kostet Zeit und erste Überwindungen, aber ich für meinen Fall liebe Jeans nähen schon jetzt – endlich kein Stress mehr im Laden und zweitens gibt es kein besseres Gefühl, als in eine selbstgenähte Jeans zu schlüpfen!

Habt es fein!
Eure Dominique


Schnitt: Dieses Schnittmuster wurde mir von Carina von  Sewera  im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt – Skinnyjeans
Stoff: Vom Stoffmarkt
verlinkt bei RUMS

13 Kommentare zu “Skinny Jeans

  1. Liebe Dominique,
    deine Jeans gefällt mir auch richtig gut! Der Stoff ist wirklich etwas Besonderes! Und ja, die geht auch fürs Büro!
    Liebe Grüße,
    Marina

  2. Cool geworden deine Jeans, richtig toller Stoff, der war wohl ein Glücksgriff 🙂

    LG Katrin

  3. Sehr toller Sitz! Und der Stoff ist auch spitze!

  4. Wow ganz ganz toll, ich würde jetzt noch gerne wissen wie viel Strech der Stoff haben muss hab das bei der Ebookvorschau nicht gesehen nur das man Strech nehmen soll.
    lG Melanie

  5. deine beine hätt ich gern! wieder eine so tolle hose! unglaublich!!
    schaut super aus!
    bussi andrea

  6. 👍🏻👍🏻👍🏻 Ja, Carinas Jeans möchte ich auch noch testen – und du bestärkst mich darin. Und die eigenen Jeans sorgen einfach für ein ganz besonderes Glücksgefühl, da bin ich ganz deiner Meinung.
    Glg 🍏😉

  7. Der Stoff ist klasse! Die Jeans natürlich auch :). Sitzt perfekt!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  8. Yeah! Du schaust Mega cool aus! Tolle Jeans, definitiv geeignet fürs Büro

  9. Genial. Oh, ich sehe, ich habe Nachholbedarf was Hosen angeht 😉 Steht dir echt toll. Liebe Grüße Danie

  10. Meine Güte, dein Output ist echt bewundernswert! Ich muss sagen, dass ich diesen breiten/hohen Sattel (oder wie man das nennt) jetzt nicht ganz so toll finde, aber ansonsten ist die Hose der Knaller. Der Stoff macht echt was her, dazu die Nieten… Schon sehr sehr cool geworden.
    Und ja, natürlich hatte ich damals auch ne Chlorgebleichte Hose. Von Miss Sixty, weiß mit dunkelblauen Streifen. Und ich habe sie gelieeebt. Bis ich sie irgendwann aussortieren musste, weil sie an manchen Stellen nur noch einzelne Fäden hatte.
    Liebe Grüße, Denise

  11. hallo,da hast du einen ganz tollen RUMS gezaubert; viel Freude damit***lg barbara

  12. Wow, die Hose steht dir mega super. Der Stoff ist für diesen Schnitt echt genau passend und so ist dir die Hose rundum gelungen. Jetzt hast du aber schon so richtig viel Erfahrung in der letzten Zeit gesammelt was das Hosennähen betrifft. Also wirklich Hut ab vor dir.
    Liebe Grüße
    Martina

  13. Wow liebe Dominique,
    wie schaffst du so viele Jeans in so kurzer Zeit?! Die Skinny finde ich auch echt top! Eigentlich bin ich ja auch bekennende Skinny-Trägerin. Aber mal wieder eine Schlaghose am Bein zu fühlen, tut auch gut… 😉
    Sollte ich mal noch eine Jeans nähen, probier ich vielleicht auch mal die Skinny!
    Liebe Grüße Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*