selfishsewing Stoffbüro

„Streifenliebe“ Vol. 3

Willkommen zum letzten Teil meiner kleinen Kollektion und tausend Dank für all eure lieben Worte zu meinen Shirts und zu meinem Tangramkostüm!!! Ich freue mich riesig über eure Rückmeldungen!

Das letzte Stück meiner Kollektion ist eine Else aus wunderschöner „Streifenliebe“ in Petrol // Offwhite… zumindest war mein Kleid mal eine Else… bis ich ihr Abnäher verpasst (ja hinten UND vorne… Monika bitte verzeih mir…), ein großes Stück an der Taille rausgenommen und einen größeren Ausschnitt hineingeschnitten habe… irgendwie beschleicht mich mittlerweile das Gefühl, ich hab einfach die falsche Größe zugeschnitten… egal… Mein Ziel war ein Kleid, welches als Etuikleid durchgeht und gleichzeitig als Sommerkleid. Ich denke, mir ist es gelungen… Auf jeden Fall ist es sehr bequem und wirkt je nach Accessoires ganz anders.

Lustigerweise gefällt es mir mit Gürtel viel besser als ohne Gürtel – der Bruch in der Länge ist wohl das Geheimnis. Oder was meint ihr dazu?
Die Ärmellänge wollte ich schon länger mal testen und bin ganz begeistert – es rutscht nicht über den Ellenbogen hoch, es kneift nicht und ich kann es auch nicht über die Ellenbogen schieben, wie ich es sonst auch ab und an tue. Und für den Lagenlook gibt es dann einfach ein Jäckchen drüber.

Die „Streifenliebe“ ist wieder so glatt wie schon in der ersten Version – himmlisch anzufassen und toll zu tragen. Und Streifen kennt ihr ja bei mir bereits  – Streifen gehören einfach zur Küste – wie die Muschel zum Strand – meine „Streifenliebe“ Vol. 1 und Vol. 2 kennt ihr ja bereits. Die neue „Streifenliebe“ gibt es aber nicht nur in Petrol // Offwhite, sondern auch in Offwhite // Mandarine, Fuchsia // Offwhite und Marine // Offwhite und allesamt machen sie Lust auf Frühling.

Und habt ihr gesehen? Ich kann Beige … mehr Beige gibt es dann nächste Woche – ich hab für euch all mein Beige fotografiert und was neues in Beige wird es auch noch geben…

Liebste Grüße Dominique

Stoff:  :: stoffbüro :: Jersey „Streifenliebe“ Petrol//offwhite  vom Stoffbüro zur Verfügung gestellt

Schnitt: Schnitt: Else – 7 auf einen Streich von schneidernmeistern, mit 1/2 Ärmeln und tiefem Ausschnitt

verlinkt bei: ich näh Bio, RUMS

7 Kommentare zu “„Streifenliebe“ Vol. 3

  1. Deine fast-nicht-mehr-Else sieht super aus! Ich brauche aber auch immer diesen Bruch in der Länge mit einem Gürtel, finde es aber auch toll, das man hier dann gleich andere Farben dazu kombinieren kann!
    Dir ist es auf jeden Fall gelungen ein Teil zu nähen, das sowohl Business als auch Sommer kann 🙂
    Liebe Grüße,
    Marina

  2. Perfekt angepasst und eine schöne sommerliche Version! Das merke ich mir schon mal… ähm ich kann erst Sommer produzieren, wenn Sommer gebraucht wird… isso, kann da nicht aus meiner Haut, werde das aber mal üben 😉
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  3. Gratuliere dir Dominque! Der Spagat zwischen Etui- und Strandkleid ist dir definitiv gelungen! Steht dir toll! Und ja: Mir gefällt die Gürtel-Variante auch einen Tick besser.
    Die Farbe steht dir übrigens hervorragend! Ich befürchte, du hast keine Wahl: Genau dieses Kleid musst du nächsten Sommer bei unserem Treffen an einem Nordsee-Strand tragen! Ich komm dafür in marine-gestreift 😉
    Liebe Grüsse
    Eveline

  4. Wow, die Streifen treffen ja exakt aufeinander!!! Ich sehe den Sommer und das Meer bei deinem Kleid, und das gefällt mir ausgesprochen gut 🙂 Sehr schön! Ich mag den Bruch durch den Gürtel auch sehr. Und die Ärmellänge hat was, nicht zu kurz, nichts verschiebt sich.
    Liebe Grüße
    Christiane

  5. Oh ja – dein Ziel hast du erreicht! Und mich zutiefst beeindruckt mit dem Ergebnis – so ein Kleid ist genau das, was ich seit ca. einem Jahr in den Läden erfolglos suche…

    Die Steifenliebe ist aber auch ein super schöner Stoff und Petrol eine tolle Farbe… an deinem Kleid passt echt alles! Und die Ärmellänge ist sowieso cool – das merke ich mir.

    Liebe Grüße

  6. Deine Überhauptnichtmehr-Else steht Dir super! Ich kann mich aber nicht entscheiden, zwischen Ohnegürtel und Mitgürtel, sieht beides schön aus.
    Liebe Grüße, Änni

  7. Liebe Dominique,

    was für ein schönes, sportlich-elegantes Sommerkleid! Je nach Jacke, Tuch und Schuhen, die Du kombinierst, wird es jedes Mal ganz anders aussehen – was wünscht man sich mehr?

    Auf Deine beigefarbene Parade freue ich mich!
    Bis dahin 😉
    Liebe Grüße
    Catrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.