myfallessentials selfishsewing sewmystyle

#sewmystyle – The Toaster Sweater

Kennt ihr die Aktion #sewmystyle von bluebirdsfabrics? (Zu der Originalbeschreibung geht es hier lang).

Oder kurz:

Im Prinzip geht es darum jeden Monat einen vorgegebenen Schnitt und sich so seine kleine Garderobe zusammen zu nähen. Die tollen Schnitte haben mich überzeugt und ganz besonders auch die Möglichkeit den Kleiderschrank mit ein paar interessanten Arbeitstieren zu versehen.

Der Toaster Sweater #2 von Sew House Seven (schlicht und liebevoll unter Nähnerds nur „Toaster“ genannt) ist ein kastiger Sweatshirtschnitt mit angeschnittenem Kragen – jedoch nicht so eng wie ein Rollkragen. Derzeit gibt es den Schnitt nur auf englisch – aber psst… nicht mehr lange und es gibt beide Toaster Sweater auch auf deutsch bei Näh-Connection.

Meinen Toaster habe ich im Rumpf 5 cm und in den Armen 6 cm verlängert – Standard halt… Nur in den Schultern hätte ich noch was dazugeben können  – aber der Tragecomfort ist hoch – sehr hoch – da fällt das auch nicht mehr auf.  Der Kuschelsweat lässt mich den Toaster gerade nicht mehr ausziehen!

Aber nicht nur ich habe die Chance ergriffen den Schrank mit ein paar raffinierten Schnitten aufzufüllen, sondern auch Sindy und Lara. Ihre Toaster Sweater sind ganz anders als meiner und jeder ist einzigartig schön. Ich bin gespannt, ob wir das Jahr gemeinsam durchhalten und wie viele Schnitte wir gemeinsam nähen werden! Ich freu mich auf jeden Fall schon auf den Februar und den zu nähenden Cardigan.

Wie schon bei meinem Lisbon-Cardigan habe ich eine versteckte kleine Botschaft auf meinem Toaster untergebracht. Ein kleiner Code… für was er steht? Für mich!
… und ein wenig auch für diesen Post hier.
Wir sollten allesamt nicht vergessen, dass wir alle Helden sind!

Habt einen feinen Donnerstag ihr Lieben!

Liebste Grüße und fühlt euch getoasted 😉

Dominique

Stoff: Kuschelsweat Aubergine von 1000Stoff (wurde mir liebenswerter Weise von Lara zur Verfügung gestellt)

Schnitt: The Toaster Sweater #2 von Sew House Seven

verlinkt bei RUMS

9 Kommentare zu “#sewmystyle – The Toaster Sweater

  1. Super schön! Ich kann sehr gut verstehen das du ihn nicht ausziehen willst 😉
    Liebe Grüße,
    Lee

  2. Das ist ja eine tolle Aktion, die kannte ich noch gar nicht. Und dein Januar-Ergebnis finde ich sehr überzeugend! Ein absoluter Wohlfühl-Pulli, und die Farbe ist so schön – passt ja perfekt zu deiner Brille und sogar zu deinen Nägeln 🙂
    Ich mag deine Bilder übrigens immer sehr!
    Liebe Grüße
    Christiane

  3. Wow, ich bin immer wieder begeistert von dem schlichten aber gar nicht langweiligen Schnitt. Da warte ich gespannt bis Annika ihn veröffentlicht. Dein Sweater sieht durch den Stoff richtig elegant aus, und dann auch noch den passenden Nagellack. Klasse .
    LG Kirsten

  4. Steht Dir super! Ich finde ja die Farbe so klasse und mit Deinem kleinen gelben Akzent erst recht! Werde gleich mal dem Link folgen…. Ich muss bestimmt auch noch einen Toaster 2 nähen… Wie groß bist Du eigentlich? Ich frage wegen der Extralänge, denn ein bisschen was gebe ich ja auch immer dazu, aber nicht so viel wie Du.
    Ich glaube übrigens, dass wir das ganze Jahr durchhalten! Denn wenn etwas schon so gut und mit Freude beginnt, dann bleibt das auch so .-)))
    Liebe Grüße, Lara

  5. Hallo Domininique,
    …der Helden-Plot am Saum. Fantastisch .

  6. Wow Domi, toll wie immer! Aber warum gehen solche schönen Aktionen immer an mir vorbei? Ich lebe in einer Babyblase, in der ich nichts mehr mitbekomme… Hach, das eine oder andere Teil würde mich ja auch interessieren, wenn ich auch sicherlich nicht alles mitnähen würde.
    Sei herzlich gegrüßt, Ulrike

  7. Oh wow! Was für ein wunderschöner Toaster! Und die Farbe ist so toll! Den würd ich auch total gerne anziehen!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

  8. Steht dir soooooo gut!!!

  9. Wow auch ein „einfach“ genialer Pulli – und die Farbe ist ja schööön!
    Ich glaube ich komme demnächst mal in deinem Kleiderschrank klauen :)))

    Echt schöne Sachen nähst du! Freue mich sehr deinen Blog gefunden zu haben.

    Ganz liebe Grüße
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*