kids' stuff

Hagebutte zum Tee

Die kreamini wächst – das kann man nicht leugnen – nicht nur in der Länge – auch im Kopf. Der eigene Wille der kleinen Dame ist schon sehr groß, aber ab und an lässt sie sich auch noch geschickt ablenken oder überzeugen. Nur bei den Socken – da versteht sie keinen Spaß. Der Sommer war ja auch zu schön und barfuß laufen ist ganz besonders fein, warum muss man also im Herbst wieder Socken tragen?

Ich weiß auch ehrlich nicht, wie oft wir ihr die wieder anziehen, denn manchmal sind die Socken schneller wieder ausgezogen, als wir unseren Tee aufgießen können. Vom Trinken sprechen wir hier gar nicht. Auch an Strumpfhosen wird gezogen – mich wundert es allerdings, dass Puschen eine verhältnismäßig lange Verweildauer am Fuß haben.

Wie dem auch sein, heute geht es gar nicht um Socken, sondern um den Longhoodie Hagebutte von Firlefanz. Der lässt sich ganz easy stylen zu einer schönen Leggins oder auch Strumpfhose und ist lang genug, dass er beim Spielen nur selten hochrutscht.

Ein absolut gemütliches Teil, welches hier noch zwei mal zugeschnitten liegt, aber dann doch eine Woche Krankheit mir einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Aber so kann es nun mit frischem Tee ans Werk gehen


Schnitt: Hagebutte von Firlefanz

Stoff: Sweat Eike von Swafing über Mira

0 Kommentare zu “Hagebutte zum Tee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.