kibadoo selfishsewing

MaCleo – Parka aus Softshell

Wer hätte gedacht, dass wir bislang im September und Oktober noch keine Jacke brauchen – okay, das kann sich täglich ändern und daher hab ich mir einen neuen Parka genäht. Vorweg sei gesagt: Der Parka ist aus Softshell und entspricht damit nicht den Angaben von ki-ba-doo für den Winterparka MaCleo. Aber einen Winterparka brauche ich eher nicht, daher ist meiner aus Softshell.

Wenn ihr den Parka nicht aus den empfohlenen Stoffqualitäten nähen wollt, sondern als Regenjacke oder Softshell, dann kann man den Parka eine Nummer kleiner nähen. Auf jeden Fall solltet ihr das Maßband vorher zücken und euch mit einem kuscheligen Pullover einmal vermessen. Warum mit Pullover? Ihr wollt ja was unter eurer Jacke anziehen und benötigt für die Bewegungsfreiheit genügend Mehrweite. Claudia hat dies aber in dem ebook erwähnt.

So ungefüttert ist der Parka eigentlich recht schnell genäht, wen man keine aufwändigen Zierstiche nutzt. Aber so ist das bei mir – irgendwas hält immer auf – bei meinem aktuellen Projekt sind es die Pailletten 😉 Lasst euch überraschen.

Für meinen Parka durfte ich mir bei Nostalgia Privatim einen Stoff aussuchen und wurde bei diesem Petrol-Schwarzen Softshell fündig. Der ließ sich ziemlich gut vernähen und dank Stoffsparerei kann ich mir aus dem Rest jetzt noch einen Trageeinsatz nähen, den wir auch schleunigst brauchen, wenn ich mir das angekündigte Wetter so ansehe.

Daher verliere ich gar nicht mehr so viele Worte, außer:

  • Topp Schnitt
  • Topp Stoff
  • Schneller Versand
  • Toller Parka 😉
  • Glückliche Domi



Stoff: Softshell Petrol / Schwarz meliert von Nostalgia Privatim (Wurde mir im Rahmen einer Kooperation zur Verfügung gestellt – Stoff ist selbst ausgesucht)

Schnitt: MaCleo von ki-ba-doo (Wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt)

Verlinkt bei: AWS

 

3 Kommentare zu “MaCleo – Parka aus Softshell

  1. Liebe Domi,
    es hat sich definitiv gelohnt, so viel Zeit in das Absteppen der Nähte zu investieren. Der Parka ist megaschön geworden! Hoffentlich kannst du ihn lange tragen.
    Liebe Grüße, Jana

  2. Deine Jacke sieht klasse aus! Und so ein Trageeinsatz ist wirklich Gold wert! Wobei ich mich ja frage wie du es geschafft hast solch ein aufwändiges Projekt mit dem Wutz zu nähen. Ich war um jedes Jersey-Shirt zu der Zeit froh 😀
    Liebe Grüße,
    Marina

  3. Das ist aber ein tolles Stück geworden! Das Absteppen der Nähte hat sich gelohnt!
    Ich wünsche Dir viel Freude (und Aufmerksamkeit ;-D) mit diesem Parka!
    Lieber Gruss, ReNAHTe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.