Bags karlotta pink

Von Taschen und Mäppchen

Ich gebe zu, ich gehöre zu den Frauen, die gern mal die eine oder andere Tasche hat. Dabei ist es unterschiedlich, wie lang eine jede Tasche im Gebrauch ist bevor ich wieder auf die nächste Tasche switche. Aktuelle Favoriten sind meine beiden Kanken und die yelloBags aus unserem SewAlong. Aber nicht nur solch praktisch große Taschen sind viel im Gebrauch, nein, auch schöne Beutel für eben mal schnell sind hier gerne gesehen.

Neben zahlreichen CharlieBags oder ähnlichen Beuteln ist jetzt eine neue Tasche in den Fundus gewandert. Die Tasche besticht durch ihren Stoff, einen afrikanischen Canvas (der rote hat einen tolle Silverprint). Beide Farbstellungen gibt es so nicht mehr im Shop von karlotta pink, aber es gibt ganz viele weitere schöne Muster und Farben. Und mal ehrlich: bunte Beutel mit schönen Muster braucht man einfach bei diesem Sturmwetter.

Das Mäppchen INJABULO hab ich euch auf Instagram bereits gezeigt. Anders als in der Anleitung habe ich es mit einem Knopf und einer Lederschlaufe geschlossen. INJABULO bedeutet Glück und genau das empfinde ich beim Nähen solch kleiner Täschchen. Im Anschluss füllt sich dann immer das Geschenkelager zum verschenken des Glücks, denn so viele Mäppchen brauch ich dann doch nicht. Aber nähen tue ich sie gerne.

Das Mäppchen gibt es übrigens als freebook bei karlotta pink und hat eine wirklich super schöne Form – da hat Tatiana von tillit wirklich ein feines Gespür für.


Stoff: Afrikanischer Canvas von karlotta pink

Schnitt: Mäppchen INJABULA – freebook bei karlotta pink

verlinkt beim AWS

1 Kommentar zu “Von Taschen und Mäppchen

  1. Die sind alle so schön. Ich brauche morgen noch ein Geschenk und Frage mich ob ich das kleine Täschen noch halbwegs schnell genäht bekomme. Jedenfalls sind deine Sachen immer sehr schön.
    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.