Gabriela von Chalk & Notch hat wieder ein geniales Schnittmuster hervorgebracht: Farrah. Farrah lässt sich sowohl als Top als auch als Kleid nähen.bMit Gabriela zusammen zu arbeiten ist großartig, sie bringt mich dazu feminine Schnitte zu nähen, die ich sonst wohl nicht genäht hätte, geschweige denn angeguckt hätte. Rüschen sind ja dieses Jahr total in und ich muss sagen – zurecht, wenn es nicht zu viel wird.

Working with Gabriela is excellent – she has great ideas and is pushing me into more female patterns, which I didn’t look at before. Her newest pattern is the Women’s Farrah which comes as a top or a  dress and two different ruffles. Ruffles are everywhere this year and I need to say – I really like them (as long as there aren’t to much 😉 )

Bei Farrah ist nicht nur der Brustumfang ausschlaggebend, sondern gleichzeitig auch der Oberbrustumfang, damit Farrah auch vernünftig sitzt und keine Falten zieht (deswegen hab ich auch Größe 8 genäht). Die Konstruktion und das Einnähen der Rüsche ist genial und macht echt was her.

Important for choosing the size is not just the bust measurement, the high bust measurement needs to be considered as well for the right fit (that’s why I have Chosen size 8). The design and the sewing technique for the ruffle is Genius and makes the sleeve ruffles flattering.

Mein Farrah habe ich um 8cm verlängert, damit das Vorderteile eine Handbreit über dem Knie endet. Durch den Saumverlauf ist es hinten dann in der Kniebeuge – ziemlich perfekt diese Länge. Dieser geteilte und höhenversetzte Saum ist so ein tolles Detail! <3

I lenghtened the dress bei 8cm so that the front hem is one Hand above my knee and the back hem is touch my knee – perfect length for me and I love love love this mitered hem! <3

Bevor ich diesen Post gleich beende, gibt es noch ein paar abschließende Worte (irgendwie fiel mir der Post ja diesmal einfacher auf englisch… tsss) Farrah ist variabel und gibt jedem die Chance sein persönliches Farrah Kleid oder Top zu nähen. Die Versionen sämtlicher Testerinnen sind allesamt einmalig und wunderschön. Schaut mal bei Gabrielas Testerrunde vorbei (hier und hier (Samstag kommt die nächste Runde)) und sucht euren persönlichen Favoriten. Ich zum Beispiel liebe die Version von Jill – kneesocksandgoldilocks ( Überhaupt sind die Kleider die sie aus Riflepaperandcostoffen näht allesamt einmalig schön <3)

Some finalising words: The Farrah Dress or Top gives you the Chance to create a versatile and awesome looking dress or top which suits you and your personality. Each version of all this great pattern testers turned out so beautiful and everyone is outstanding and unique! Go and have a look at Gabrielas tester tour for the Farrah which is inspiring you most (here and here (next one will follow saturday)). One of my favourites is the Farrah from Jill – kneesocksandgoldilocks (I love her riflepaperandco-dresses she is showing on Insta <3)

Ob ich ein zweites Farrah nähe? Ja, mir hat es die Topversion total angetan mit der Rüsche vorne und ich überlege gerade, ob ich es aus bordeauxfarbener Viskose oder aus diesem Stoff von Rifle Paper Co?

If I will sew another one? Yes… I have already prepared the Top Version with  the front ruffle – I have just to decide which fabric I will take… bordeaux red? Or with this Rayon Les Fleurs from Rifle Paper Co? Any idea?

Stoff: Viskose von Stoff & Stil

Schnitt: Farrah  by Chalk & Notch  – wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt bis zum 17.4. noch zum Einführungspreis

verlinkt bei RUMS

12 Kommentare zu “Farrah

  1. Die Rüschen sehen toll an dir aus!
    Manchmal braucht es einfach jemanden, der einen in die richtige (wenn auch ungewohnte) Richtung schubst.
    Ich bin gespannt auf deine Bluse.
    Liebe Grüße,
    Catharina

  2. cara mia
    Ich mag den Schnitt total an dir! Und du hast ihn noch so gekonnt in Szene gesetzt! Sehr feminin und elegant, wie du daher kommst!
    Ob Bordeaux oder les Fleures in Rot? Ich glaube, du würdest in beidem hinreissend aussehen!
    Liebe Grüsse
    Eveline

  3. Wow! Das Kleid steht Dir super! Und Du brauchst unbedingt noch eine Viskosevariante 😉
    Und es sieht als Shirt sicher genauso bezaubernd aus!
    Liebe Grüße
    Fina

  4. Ich finde dich wirklich unheimlich hübsch in deinem Kleid. Ein Traum!

  5. Wunderschönes Kleid und steht dir ausgezeichnet! Der Stoff kommt auf dem Schnitt perfekt zur Geltung. Am Schnitt gefallen mir die Rüschen auf der sonst schlichten Form. So hat es einen Hauch von Femininität ohne zu verspielt zu sein. Kann ich mir auch sehr gut als Top vorstellen.

    Liebe Grüße
    Julia

  6. Was? Wo ist jetzt mein Kommentar und warsteht hier ein Teil meiner Adresse!? Sehr komisch! Vielleicht magst du löschen!?
    Was ich sagen wollte: sehr hübsch siehst du aus!
    Ich finde ja, dass Rüschen bei mir sehr auftragen, aber vielleicht probiere ich es mal! Dein Kleid ist jedenfalls super und so richtig Sommer!
    Bussis Andrea

  7. Gabriela

    It was so lovely to have you Dominique! You are right, ruffles are everywhere! Funny enough I don’t consider myself a ruffle person either but my patterns seem to show differently! I love your version and your fabric. I am a sucker for the Cotton + Steel – Les Fleures Fabric, you can not go wrong!

  8. <3 Ach mist, jetzt will ich auch eines….
    Liebe Grüße, Änni

  9. Hey- Du mal ganz flatterhaft! 🙂 Solch Farbigkeit und Rüsche sind ja nicht so meins- aber ich schaue gern über den stilistischen Tellerand und genieße die kreative Vielfalt der Nähbloggerwelt.
    Ich werde gleich mal bei den anderen Modellnäherinnen vorbeischauen- und sehen, was es noch zu bewundern gibt.

    Liebe Grüße
    Ute

  10. Toll sieht sie aus, die Farrah. Ich hätte mir den Schnitt aber sicher nie im Leben gekauft… Rüschen sind echt nicht so mein Fall und davor, welche zu nähen, hätte ich auch zu viel Respekt.
    Den Saum finde ich aber echt cool und dir steht das Kleid einfach richtig gut!!!

    Liebe Grüße

  11. Pingback: Women’s Farrah Tester Tour – Part Two – Chalk and Notch

  12. Pingback: Thank you Farrah Testers! – Chalk and Notch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*