selfishsewing Sew Along

Hosen – Schnittvorstellungen

Ich hab mich ein wenig auf die Suche begeben um Hosenschnitte zu finden und hab mich dabei auf Jeans und Chinos bzw. ähnliche Hosen konzentriert. Allerdings bin ich mir jetzt auch nicht mehr so sicher, welche Hose ich nähen werde. Aber bevor ich mich entscheiden muss, zeige ich euch erstmal meine Ausbeute.

My Denim Jeans von Muckelie

Bei Muckelie habe ich die My Denim Jeans entdeckt. Eine klassische Jeans mit 5 Taschen und einem leichten boyfriendstyle. Für die Jeans soll Denim ohne Elasthan verwendet werden, aber auch Denim mit ein wenig Stretch ist möglich, dafür müssen lediglich ein paar Anpassungen gemacht werden. Dieser Jeansschnitt lädt förmlich dazu ein, diese nach dem Vollenden ein wenig auf used zu trimmen. Dafür hab ich ein paar schöne Tutorials gefunden, die ich euch separat noch einmal zeigen werde.

Hazel von Prülla

Hazel von Prülla habe ich bereits genäht, euch allerdings noch nicht gezeigt. Die Hüfthose kann mit ausgestelltem oder geradem Bein genäht werden und besticht durch die einzigartige Taschenform und die Knopfleiste. Hazel ist in sofern keine klassische Jeans, kann aber nicht nur aus Köper und Cord genäht werden, sondern auch aus Denim (vorzugweise mit ein geringen Elasthananteil).

Gloria von Freuleins

Gloria von Freuleins ist eine Jeans im Baggy-Style und fällt leger aus. Die Abnäher an den Taschen und eine Knopfleiste sind die Hingucker des Schnittes. Für den Schnitt wird Denim mit und ohne Elasthan (max. 5%) empfohlen. Wie bei der My Denim Jeans bietet sich auch hier eine leichte Zerstörung nach der Vollendung an.

Morgan Boyfriend Jeans von Closet Case Files

Nach den deutschen Schnittmustern kommen nun ein paar englische Schnittmuster: Die Morgan Boyfriend Jeans ist eine schmale Boyfriend Jeans von Closet Case Files, die aus klassischem Denim ohne Elasthan genäht wird. Sie kommt mit traditionellen 5 Taschen, einer Knopfleiste, einem geraden Bein und einer mittleren Leibhöhe daher. Die Schnitte von Closet Case Files sind in der Regel nur englisch, aber mit guten Illustrationen und einem Sew Along sehr gut erklärt.

Jamie Jeans von named clothing

Ein kleiner Kontrast zu den Jeans im Boyfriendstyle bietet die Jamie Jeans von named. Die Skinny Jeans hat eine Naht auf dem vorderen Hosenbein und raffiniert eingesetzte Taschen. Hier muss auf jeden Fall ein dehnbarer Denim oder vergleichbarer Stoff mit 15-20% Dehnbarkeit genommen werden. Achtung: Das ist nicht die Angabe des Elasthananteils.

Ginger Jeans von Closet Case Files

Der Klassiker unter den englischen Jeanssschnitten ist die Ginger Jeans, welche es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen gibt. Es gibt hier einen tollen Sew Along und viele tolle Tutorials zur Anpassung.

Mountain View Pull-On Jeans von Itch to Stitch

Die Mountain View Pull-on Jeans von Itch to Stitch ist in sofern keine klassische Jeans, da sie über keine Knopfleiste oder einen Reißverschluss verfügt. Durch den Jeans oder Twill MIT Elasthan und den Schnitt wird die Hose einfach so hoch gezogen – Pull-On halt 😉 Es gibt aber einen Fake Hosenschlitz und eine Naht entlang des hinteren Hosenbeines zur Anpassung. Durch den hohen breiten Bund sieht die Hose sehr gemütlich aus für einen ganzen Tag. Der Denim oder Twill sollte 20-30% Dehnbarkeit aufweisen.

Nachdem ich euch meine Entdeckungen gezeigt habe, muss ich mich wohl oder übel bald entscheiden, aber ich such erstmal nach Stoff 😉 Da findet sich hoffentlich eine gute Kombination.

Liebste Grüße Dominique

3 Kommentare zu “Hosen – Schnittvorstellungen

  1. Tja, meine Favoriten sind ja die Boyfriend Versionen. Wunschhosen von mir sind die Morgan Boyfriend, die Gloria (davon habe ich schon eine) und die Hampshire. Am liebsten würde ich alle drei nähen. Hat jemand die grauen Herren mit dem Zeitvorrat gesehen? Luebe Grüße, Jenny

  2. Der Schnitt für die Ginger-Jeans wartet hier schon auf mich. Die Mountain View Pull-On Jeans habe ich bereits genäht und ich mag sie sehr. Sie ist wirklich bequem. Und eine super Passform hat sie auch noch dazu.

  3. Super Schnitte, bei der my Denim Jeans könnte ich auch schwach werden, die Gloria habe ich ja auch schon mal genäht. Die Boyfriendstyles sind eher meine. Ich würde aber gern mal eine schöne Bürohose nähen. Ich werde noch mal wieder schauen. Liebe Grüße Kisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.