Ringel gehen ja bekanntlich immer und da es gerade Herbst wird, wird es auch mal wieder Zeit für ein Shirt mit 3/4- Ärmeln, mit raffiniertem Ausschnitt und leichtem Vokuhila-Saum  – ansonsten aber schlicht und geradlinig.

Geeignet sind leichte bis mittelschwere Strickstoffe oder Jersey, bedenkt aber bitte bei der Stoffwahl: Je dehnbarer der Stoff ist, desto größer fällt das Newport Top aus. Ich habe mich für einen relativ festen Jersey aus dem Hause NOSH entschieden und habe eine Größe 4 genäht und an der Hüfte auf eine 2 verschmälert – ich wollte das Shirt nicht so sehr ausgestellt haben, wie im Original vorgesehen. Schaut euch unbedingt die Fertigmaßtabelle an und vergleicht mit einem Shirt und euren Körpermaßen, um den gewünschten Stil des Shirts zu bekommen.

Das Shirt trägt sich ganz gemütlich und ich denke, mit der richtigen Stoffwahl kann man das Shirt auch gut bürotauglich nähen und kombinieren. Das einzige, was mich ein wenig stört, ist der herauskrabbelnde Beleg, ich hab den aber auch entgegen der Anleitung nicht abgesteppt, sondern nur auf der Nahtzugabe untergesteppt. So muss ich immer gut bügeln und überlege noch, ob ich den Beleg noch mit der Hand und ein paar kleinen Stichen fixieren sollte.

Liebste Grüße

Dominique

Stoff: Streifenjersey von NOSH (Kooperation)

Schnitt: Newport Top von Itch to Stitch in deutscher Übersetzung bei My Sewing Dreams und demnächst bei der Näh-Connection

verlinkt bei RUMS

 

 

 

 

 

 

7 Kommentare zu “Newport Top

  1. Pingback: Neu im Shop: Newport Top - My Little Sewing DreamsMy Little Sewing Dreams

  2. Pingback: New in the shop: Newport Top - My Little Sewing DreamsMy Little Sewing Dreams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.