Tangram (auch Siebenbrett oder Siebenschlau) ist ein altes chinesisches populäres Legespiel Aus sieben Steinen – Dreiecken, einem Quadrat und einem Parallelogramm –  kann man Figuren legen. Alle Steine müssen dabei verwendet werden. Sie müssen sich berühren, dürfen sich aber nicht überlappen. Tangrammuster zu lösen macht nahezu süchtig.

„Tangram“ heißt der neue Stoff aus Petras Feder und den Relief-Jacquard „Tangram“ gibt es seit heute im :: stoffbüro :: in vier fantastisch schönen Farbstellungen. Mit dabei Petrol / Camel (so viel zur Farbe beige… beige kann ich gut! Wie gut, das zeig ich euch übernächste Woche).

Ich zeige euch heute, wie schick sich „Tangram“ machen kann und wie elegant und stylisch er dich bzw. in diesem Falle mich macht, denn mein „Businesskostüm“, dass komplett oder aber auch in Einzelteilen eine tolle Figur zaubert, gebe ich nicht mehr her. Nein, da braucht ihr gar nicht erst nach zu fragen – da ist nichts dran zu rütteln.

Ich gebe zu, meine erste Idee war nicht diese Kombination, sondern ein Kuschelcardigan oder ähnliches. Die weiche Textur des Stoffes und der schöne Fall laden förmlich dazu ein. Aber bei einem gemeinsamen Brainstorming mit Catrin entwickelte sich eine Idee… die Idee einer Kombination aus Blazer mit Rock – bürotauglich, schick und stylisch.

Gedacht, gesagt, genäht…

Der Sweatblazer Lady Grace mit Etuirock Frau Tilda – ein perfekt harmonierendes Paar, dazu ein schlichtes Basicshirt aus Elkes „ShirtBOX“ und frau ist perfekt gekleidet für den Geschäftstermin oder die Messe.

Mein Tangramblazer macht nicht nur zu meinem Etuirock eine tolle Figur, nein auch zu Jeans ist er lässig und schick zugleich.  (Darf man ein klein wenig verliebt in die neuen Kleidungsstücke sein?)

Die Qual der Knopfwahl… kennt ihr die? Ihr steht kurz vor der Vollendung eures Nähwerkes und sucht die passenden Knöpfe… Ich bin ja heilfroh über den kleinen Nähladen hier im Nachbarort, der ein wahres Knopfparadies beherbergt (wenn jeder Knopf 1€ wäre, dann wäre die Dame Millionärin…). Die Knopfsuche gestaltete sich diesmal auch echt nicht einfach… Holzknöpfe sahen nicht aus, die petrolfarbenen waren zu klein, Metallknöpfe zu schwer, Perlmutt zu glänzend…. ganz unten links im Regal… da lagen sie dann… ganz fein gesprenkelte Knöpfe in Beige / Camel  – die perfekten Knöpfe… Seid ihr da auch so perfektionistisch und sucht die perfekten Knöpfe? Oder geht es nur mir so? 

Die Frühjahrskollektion des Stoffbüros enthält aber nicht nur den Relief-Jacquard „Tangram“, nein, es gibt auch wieder passende Uni-Jerseys, neue Jerseys „Streifenliebe“ in Frühlingsfarben und einen Doubleface-Jacquard “Federkleid”. Finden tut ihr die Stoffe alle hier. Alle Stoffe sind in wieder Bio-Qualität und hergestellt auf der schwäbischen Alb, wie die anderen zuvor auch (hier, hier und hier). Wer sie einmal in der Hand hatte, will sie immer wieder in der Hand haben und auf der Haut tragen. Glaubt mir!

Da ich beim Nähen und meiner Zuschneiden meiner Kombination so sehr in Stimmung war, habe ich mir einfach mal alle Reste der Stoffbürostoffe genommen und verarbeitet… Herausgekommen ist eine kleine Kollektion…also… dranbleiben 😉

Liebste Grüße Dominique

Stoff:  :: stoffbüro :: Jacquard Tangram Petrol / Camel und :: stoffbüro :: Single-Jersey Uni Petrol  vom Stoffbüro zur Verfügung gestellt

Schnitt: Sweatblazer Lady Grace von Mialuna, Bleistiftrock Frau Tilda von Hedi näht sowie ShirtBOX von Elle Puls

verlinkt bei: ich näh Bio, RUMS

39 Kommentare zu “Tangram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.