selfishsewing Zuleeg Fabricexcellence

Weihnachtsbluse in Karo

Trotz Weihnachtsvortrubel komme ich nicht Drumherum mir etwas für die anstehenden Festtage zu nähen. Dabei habe ich mir überlegt, dass genau dieses Weihnachtsoutfit möglichst flexibel sein sollte, damit ich es auch zu jeder anderen Jahreszeit tragen kann.

Nachdem der Schnitt der Chai-Bluse von Itch to Stitch schon länger auf meiner Liste stand, war die Wahl schnell auf diesen taillierten Blusenschnitt gefallen. Zu dem Zeitpunkt fehlte nur noch der geeignete Stoff. Schlussendlich bin ich auf das “Weihnachtskaro” von Zuleeg gestoßen. Beim Auspacken des Stoffes dann die Überraschung: Der Karostoff hat einen eingewebten Goldfaden und ist somit perfekt für die angedachte Weihnachtsbluse.   Man kann den eingewebten Faden tatsächlich auf den Bildern kaum erkennen, aber der Ton entspricht genau dem Farbton meiner Knöpfe. Die Knöpfe sind übrigens so ein Zufallsfund bei Stoff und Stil, denn eigentlich hab ich hosentaugliche Knöpfe gesucht und dann sah ich diese Perlmutt/Messingknöpfe und sie mussten mit.

Zurück aber zur Bluse bzw. erstmal zum Stoff. Der Stoff heißt im Shop Sommerkaro – klar die Farben sind eher sommerlich, aber durch den Goldfaden wird der Stoff schnell zum Weihnachtskaro. Der Stoff lässt sich prima verarbeiten und wenn man sich nicht den ganzen Tag im Büro so in den Stuhl lümmeln würde, dann wäre die Bluse auch nicht verknittert. Aber manches Mal muss die soeben fertig gestellte Bluse direkt ausgeführt werden – kennt ihr, oder?!? (bitte sagt ja…)

Der Stoff hat einen tollen Stand, sodass ich ganz frech einfach komplett auf Bügelvlieseline verzichtet habe. Der Kragen steht dennoch 😉

Dieses Mal sind mir auch die Puffärmel perfekt gelungen, im Gegensatz zu den Ärmeln der Zamora-Bluse.  Man lernt aus den eigenen Fehlern, oder wie war das?

Die Chai-Bluse ist eine Bluse mit Taillenband, ähnlich dem Taillenband vom Paro-Cardigan. Das zaubert eine herrliche Taille. Es sitzt nur einen Ticken zu hoch, das nächste Mal muss ich das Oberteil um 1,5cm verlängern, damit es perfekt sitzt.

Im Lagenlook ist die Bluse dann auch Ganzjahrestauglich – ganz besonders  mit dem passenden Tuch dazu. Aus feiner Wollgabardine in Beerentönen ist so ein Tuch ganz schnell gerollsaumt und gibt das perfekte Geschenk ab. Wenn ihr also noch ein schnelles Geschenk braucht: Ran an die Ovis!!

Das tolle an diesem sind die beiden Seiten – damit passt er zu fast all meinem Kleidungsstücken. Ein großer Vorteil, wenn man seine Farben kennt und sich in seiner ganz eigenen Palette bewegt.

  Bluse und Schal passen zum Beispiel perfekt zu meinem Lisbon-Cardigan in Pflaume und vermutlich dann auch zu meinem Blackwood-Cardigan – damit bin ich dann perfekt gerüstet für die anstehenden Festtage und das neue Jahr. Die Kombinierbarkeit beider Teile ist groß und ich freue mich jetzt schon, dass mir so zwei tolle Teile für meine Garderobe gelungen sind.

Genießt die letzten Tage der Vorweihnachtszeit!

Liebste Grüße

Dominique

Stoffe: Wollgabardine und Weihnachtskaro  von Zuleeg GmbH (Kooperation)

Schnitt: Chai Bluse von Itch to Stitch (Größe 6)

0 Kommentare zu “Weihnachtsbluse in Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.