Schnittmuster Berlin selfishsewing Zuleeg Fabricexcellence

Weihnachtsoutfit – Klappe die erste

Bekanntermaßen ist Bordeaux bzw. dunkles Rot eine bei mir sehr gesehene Farbe. Hin und wieder ist die Farbe bei mir unter der Nadel zu finden und Bordeaux ist auch das am Meisten genutzte Garn bei mir, ich hab sicherlich schon so einige 1000m dunkelrotes Garn vernäht. Bordeaux ist einfach meine Kernfarbe und jede Farbe, die dazu passt, darf gerne einziehen. Das kann dann auch mal Dunkelgrau sein, oder aber auch Dunkelgrün, Blau, Senfgelb, Aubergine,… Irgendwie sind es immer die satten dunklen Farben, die hier tagein und tagaus getragen werden.

Gerade im Herbst und in der Weihnachtszeit findet man diese Farbe auch überall und irgendwie kam es dann auch dazu, dass die Overlocknähte dieses wunderbaren Wollrockes dann bordeaux wurden. Einfach so. Dazu gesellte sich dann auch einfach so ein passendes Shirt in dunklem Rot und ein Tuch. Klare Sache, oder?

Meinen Sloane-Sweater kennt ihr bereits von hier – er eignet sich immer wieder perfekt für höher sitzende Röcke und aus dem Nosh-Stricksweat auch einfach toll zu tragen.

Der Rock Lea ist aus einem Abseitenflanell von Zuleeg namens Ironman und ist ganz weich. Ich hab die eigentliche linke Seite als rechte Seite auserkoren – die linke hellere Seite hatte mich sofort und ich finde den Kontrast in dem Fischgrät wunderschön.

Und wenn ich nicht so verliebt in den Stoff wäre und diesen Rock unbedingt tragen wollte, hätte ich wahrscheinlich auf halber Strecke aufgegeben und den Rock in die Ecke gepfeffert. Die Anleitung ist typisch für Schnittmuster Berlin kurz – sehr kurz in diesem Fall. Solltet ihr den Rock nähen – der Vordersaumbeleg muss an den Vorderrock genäht werden, bevor die Seitennähte geschlossen werden. Nur so als Hinweis 😉 Bei dem nahtverdeckten Reißverschluss hab ich geflucht und ich hoffe er hält ein wenig durch, denn er hakt leider und das trotz Markenreißverschluss. Man sollte aber einfach nicht über die Zähnchen nähen…. das macht es nicht besser.

Aber trotz Hindernissen habe ich den Rock fertig gestellt und finde ihn wunderschön – trotz Knitterfalten, die das kleine Kind ein paar Minuten eher noch in den Rock gekuschelt hat. In echt wellt der Saum auch nicht, das wirkt nur auf den Bildern so.

Damit steht dann mein erstes Weihnachtsoutfit – das zweite ist gemütlicher – bestehend aus meiner neuen  Jogginghose und meinem hudie 🙂

Habt einen schönen ersten Advent!

Liebste Grüße Dominique


Stoff: Abseitenflanell Ironman von Zuleeg fabric excellence (wurde mir zur Verfügung gestellt)

Schnitt: Rock Lea von Schnittmuster Berlin (wurde mir zur Verfügung gestellt)

Werbung – da mir sowohl Schnitt als auch Stoff zur Verfügung gestellt wurden – meine Meinung zu beiden ist jedoch davon nicht beeinflusst.

0 Kommentare zu “Weihnachtsoutfit – Klappe die erste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.